Y046 – QUEER INDIA

Schwule, Lesben und Transgender sind in Indien konstanter Diskriminierung ausgesetzt – und das nicht nur durch gesellschaftliche Intoleranz, sondern auch durch das indische Gesetz. Sich zu outen, bleibt für die meisten ein weit entfernter Traum, denn der soziale Druck und die Erwartungen der Familie sorgen dafür, dass Homosexuelle in Indien ihre Sexualität, geschweige denn gleichgeschlechtliche Partnerschaften, nicht frei ausleben können. Doch mit welchen Problemen hat die LGBT-Community aufgrund dieser Diskriminierung tagtäglich zu kämpfen? Dennis und Patrick Weinert sind nach Neu-Delhi gefahren, um Antworten zu
finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *