Der Weser Kurier war zu Besuch

Die lokale Presse ist auf uns aufmerksam geworden. Wir hätten kaum besser darstellen können, was wir hier machen!

„Produziert wird nicht für das Fernsehen, sondern für das Smartphone. Die Macher wollen die Abonnenten im Blick haben und für die Kanäle produzieren, in denen sich die jungen Menschen aufhalten. Wenn dies dann Snapchat oder Instagram sei, dann reagiere man schnell“

Hier der ganze Artikel:

http://www.weser-kurier.de/bremen/bremen-stadtreport_artikel,-Filmpreistraeger-produzieren-in-der-Alten-Schnapsfabrik-_arid,1452161.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *