Y147 – Stalking-Terror

Drei Jahre ist der Stalking-Fall jetzt her, den BuzzFeed als den „vielleicht extremsten Fall von Homofeindlichkeit der vergangenen Jahre“ beschreibt. Über acht Monate wird Max von einem Unbekannten terrorisiert und gestalkt. Max erhält unzählige Nachrichten, Anrufe, Morddrohungen, online und offline. Damals ist Max 17 Jahre alt, noch minderjährig. Von der Polizei kann Max zunächst keine Hilfe erwarten. Sie schickt ihn nach Hause und nimmt den Fall nicht ernst, wie so häufig, wenn es um Mobbing und Stalking im Internet geht. Mit Hilfe eines Privatdetektivs kommen sie dem Täter auf die Spur. Und es stellt sich heraus, dass Max nicht das einzige Stalking-Opfer des mutmaßlichen Täters ist. Allem Anschein nach werden neun weitere Männer von derselben Person terrorisiert. Hass gegen LGBTs ist leider alltäglich in Deutschland, es wird nur wenig darüber berichtet. Das will Max ändern und erzählt Dennis Leiffels seine Geschichte. Diese Reportage ist in enger Zusammenarbeit mit BuzzFeed.News entstanden.