Y160 – Fortnite – Mit 13 Jahren zur WM

Vom 26. bis zum 28. Juli findet in New York die Finalserie des Fortnite World Cups statt. Laut Epic Games haben 40 Millionen Spieler um einen Platz in der Finalserie gekämpft. Einhundert Solospieler haben es geschafft – einer von ihnen ist Lion (Lyght). Lion gehört mit seinen 13 Jahren zu den jüngsten Spielern des Turniers und hat mit einem Sieg die Chance auf über drei Millionen US-Dollar Preisgeld. Auch falls es nicht für den ersten Platz reichen sollte, kann er sich jetzt schon freuen: jeder qualifizierte Spieler kassiert alleine für die Teilnahme an der Finalrunde des Fortnite World Cups 50.000 US Dollar. Die „GamerLegion“ hat sich seit dem 01.07.2019 Lions Dienste gesichert. Die E-Sports Firma trainiert und berät den jungen Profispieler nicht nur, sondern betreut ihn auch während des Turniers in New York. Im Gegenzug spielt Lion ab sofort für alle erkennbar unter dem Namen seines neuen Vertragspartners. Um sich optimal auf die Weltmeisterschaft vorzubereiten, hat er für eine Woche im Trainingslager seines neuen „Arbeitgebers“ trainiert. Reporter Felix Edeha durfte ihn drei Tage lang begleiten.