Y161 – Alleingeburt

Jenni hat in Rumänien ein Kind bekommen. Aber nicht im Krankenhaus, sondern ohne Hebamme. Ganz allein in der Natur. Bei Komplikationen während der Geburt, hätte es keine medizinische Hilfe gegeben. Alleingeburt heißt dieser riskante Trend. Unter dem Hashtag #alleingeburt findet man viele Frauen, die ihre Kinder im Meer, im Wald oder im Garten bekommen haben. Reporterin Nora Oldach hat die Aussteiger-Familie in der rumänischen Walachei besucht und mit Jenni über das Thema Alleingeburt gesprochen. Sie hat uns gezeigt wo und wie sie ihren Sohn Kian ohne Hebamme oder andere medizinische Versorgung zur Welt gebracht hat und wie sie dort lebt. Außerdem spricht Nora mit einer Hebamme über die Gefahren und Risiken, die bei einer Geburt auftreten können.