Y165 – Recycling für die Tonne

Die Welt erstickt im Plastik. Was hat das mit uns zu tun? Durchschnittlich 220 Kilo Verpackungsmüll verursacht jede*r Deutsche im Jahr, ein Spitzenwert in Europa. Gleichzeitig feiert sich Deutschland als Recycling-Weltmeister. Knapp die Hälfte unseres Kunststoffmülls wird recycelt, laut Statistik. Aber die Zahl steht in der Kritik. Seit China einen strengen Importstopp verhängt hat, landen Abfälle aus westlichen Ländern vor allem in Südostasien. Und auch wenn das Sortieren des oft illegal importierten Plastikmülls den Einheimischen vergleichsweise gute Verdienstmöglichkeiten bietet: Die Folgen für ihre Gesundheit und Umwelt sind katastrophal, denn Tonnen von unverwertbaren Resten werden unkontrolliert verbrannt oder auch in Flüsse geleitet. Patrick und Dennis Weinert fahren in ein indonesisches Dorf, wo sich der importierte Müll aus dem Westen nur so türmt. Und Toni Schanze schaut hinter die Kulissen der Mülltrennung in Deutschland. Wir möchten herausfinden, wieso europäischer Müll in Indonesien landet, wie viel tatsächlich recycelt wird und was dabei schiefläuft.