Y176 – Tierleid für unser Wohl?

Etwa zwei Millionen Labortiere wurden im Jahr 2017 in Deutschland für die Forschung eingesetzt davon starben 740.000 Versuchstiere. Auch im Auftragslabor LPT in Hamburg. Hier hat SOKO Tierschutz monatelang undercover recherchiert und Tierquälerei enthüllt. Die Bilder sind grausam: gefesselte Affen, leidende Katzen und Hunde, die in Blutlachen liegen. Gegen die Verantwortlichen des Tierversuchslabors wird derzeit ermittelt. Brauchen wir überhaupt noch Tierversuche? Reporterin Alina Schulz möchte herausfinden, ob wir auf Tierversuche verzichten können und wie weit wir mit Alternativmethoden zu Tierversuchen sind. Dafür geht sie das Thema aus unterschiedlichen Perspektiven an: Sie besucht einen Forscher, der Tierversuche mit Ratten durchführt, spricht mit einem Mediziner von der Charité Berlin, der zu Alternativmethoden forscht, spricht mit der Initiative „Tierversuche verstehen“ und trifft eine Frau, die ehemalige Labortiere in private Haushalte vermittelt.