Zwei Nominierungen für den Grimme Preis 2020

Die Y-Kollektiv-Reportage “Hype durch gekaufte Klicks” von Ilhan Coskun und die Rabiat!-Reportage “Deutschland den Deutschen?” von Gülseren Ölcüm sind für den Grimme Preis nominiert.
Herzlichen Glückwunsch zur Nominierung, wir drücken die Daumen!

Hier geht’s zu den beiden Reportagen:
“Deutschland den Deutschen?”:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

“Hype durch gekaufte Klicks”: 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden