Y185 – BRENNPUNKT KÖLNBERG

Y-Kollektiv-Reportage Brennpunkt Kölnberg

Der Kölnberg ist ein Problembezirk am Rande von Köln. Kriminalität, Drogen, Prostitution, Müll und Ratten: Der Stadtteil hat mit vielen Problemen zu kämpfen und mit vielen Vorurteilen. Über 4.000 Bewohner aus rund 60 verschiedenen Ländern leben hier, darunter viele junge Menschen. Reporterin Alexa Ramthun zieht für eine Nacht in eines der Hochhäuser und will das Leben an diesem Ort besser verstehen und ein Gefühl dafür bekommen, was es bedeutet in einem sozialen Brennpunkt zu leben. Sie trifft junge Menschen, die in Kölnberg aufgewachsen sind oder die dort Arbeiten. Mit diesem kleinen Einblick möchte Antworten auf die Fragen finden: Wie ist es in einem solchen Viertel aufzuwachsen? Was machen die Klischees und Vorurteile rund um den Kölnberg mit den Leuten, die dort leben? Und wie ist das „echte“ Leben dort, abseits von Vorurteilen?